Mofa aufhübschen

 

closeup of row of scooter wheelsMofa nach eigenen Vorstellungen gestalten? Kein Problem, mit nur ein paar Handgriffen lässt sich eurer Mofa aufhübschen und individualisieren.

Für nur ein paar Euro lassen sich Aufkleber erwerben, mit denen Ihr euer Mofa von anderen Mopeds abheben könnt. Die Aufkleber eignen sich perfekt für den Seitenbereich und verleihen jedem Moped einen persönlichen Touch. Hauptaugenmerk solltet Ihr beim Aufhübschen eures Mofas aber auf die Sitzbank legen. Mit nur geringem Aufwand könnt Ihr eure Mofasitzbank beziehen und neu gestalten. Es ist ganz leicht. Alles, was Ihr dazu braucht ist ein Stoff, mit dem Ihr eure Sitbank beziehen wollt. Zum Beispiel Sky, Alcantara oder Jeans. Davon benötigt Ihr ca. 2 m². Zusätzlich braucht Ihr noch einen Bleistift einen Tacker und eine Schere oder ein Stanleymesser. Dann kann es auch schon losgehen.

 

Einfach den alten Sitzbezug durch Lösen der Klammern entfernen, dann die Maße des alten Bezugs auf den neuen Stoff mittels Bleistift übertragen und mit der Schere oder dem Stanleymesser zurechtschneiden. Schon könnt Ihr den neuen Bezug auf die Sitzbank legen und mit den Tackern befestigen. Dabei ist es besonders wichtig, dass Ihr den Stoff beim Befestigen immer wieder straff zieht, damit sich keine Falten bilden.

 

Wer es noch extravaganter will, kann etwas mehr Stoff einkaufen und damit den Innenbereich des Mofas unter dem Lenker mit Stoff auskleiden. Dazu benötigt Ihr anstelle eines Tackers einen gut haltenden Kleber.

 

Weitere Möglichkeiten sein Mofa zu verschönern bzw. zu individualisiern, ergeben sich bei den Speichen, beim Tankdeckel und beim Licht.

 

Die farbliche Umgestaltung der Speichen machen das Mofa schnell zum Hingucker. Dabei sollte auf eine Airbrush-Pistole zurückgegriffen werden. Für rund 50€ kann man diese im Modellbauladen kaufen. Tankdeckel und Licht könnt Ihr dann mit derselben Farbe ansprühen oder im Internet nach ausgefallenen Alternativen suchen. Auf verschiedenen Verkaufsportalen finden sich witzige und ausgefallene Tankdeckel für viele Mofa-Modelle. Einfach mal ein wenig im Internet stöbern, vielleicht findet Ihr ein für euer Mofa passendes Teil.

 

Wie Ihr seht, könnt Ihr mit ein wenig Arbeitseinsatz eine ganze Menge erreichen und euer Mofa wird nicht wiederzuerkennen sein.

 

Wem die Arbeit zu viel ist oder lieber auf die Arbeit eines Profis vertraut, sollte einen Sattler oder einen Bike-Shop, der euch den Sitzbankbezug erneuert aufsuchen. Der Preis für das Beziehen einer Sitzbank für Mofas liegt bei ca. 50-60 €.

 

Foto: mettus @fotolia


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.